Gesunde Süßkartoffelchips
Lukas Haselberger

Lukas Haselberger

Gesunde Süßkartoffelchips

Diese Süßkartoffelchips kannst du ganz einfach zu Hause nachmachen. Sie sind eine gesunde Alternative zu industriell hergestellten, frittierten Chips und du benötigst nur eine Handvoll Zutaten. Unsere Süßkartoffelchips enthalten nicht nur deutlich hochwertigeres Fett (Olivenöl), sondern sind insgesamt auch fettärmer als die fertige Alternative aus dem Supermarkt. Die Zubereitung an sich geht richtig schnell. Rechnet man die Backzeit weg, so solltest du normalerweise keine 10 Minuten Vorbereitungszeit benötigen. Zusätzlich hast die Möglichkeit, die Chips ganz nach deiner Vorstellung zu würzen und somit geschmacklich zu variieren. Um diesen Snack möglichst vollwertig zuzubereiten, kann ich dir außerdem unseren leckeren Topfen-Knoblauch Dip aus Fit&Tasty als Beilage empfehlen. Dieser schmeckt nicht nur super lecker, sondern liefert ebenso das nötige Eiweiß, um alle Makronährstoffe mit diesem Snack gut abzudecken.

Zubereitungszeit

Portionen

Nährwerte pro Portion

Kalorien

Eiweiß

Kohlenhydrate

Fett

Sichere dir die Fit&Tasty Einkaufsliste

Gesunde Ernährung beginnt bereits beim Einkauf. Erhalte nur jetzt die zu Fit&Tasty dazugehörige Einkaufsliste, mit der dein gesunder Einkauf zum Kinderspiel wird.

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Sichere dir die Fit&Tasty Einkaufsliste

Gesunde Ernährung beginnt bereits beim Einkauf. Erhalte nur jetzt die zu Fit&Tasty dazugehörige Einkaufsliste, mit der dein gesunder Einkauf zum Kinderspiel wird.

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

Verpasse keine Angebote mehr und erhalte meinen exklusiven Fitness-Guide, der dir wichtige Starter-Tipps gibt und einen meiner Trainingspläne als Bonus enthält!​

Mit der Anmeldung stimmst du der Verarbeitung deiner Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

inkl. Bonus Trainingsplan

Verpasse keine Angebote mehr und erhalte meinen exklusiven Fitness-Guide, der dir wichtige Starter-Tipps gibt und einen meiner Trainingspläne als Bonus enthält!​

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

inkl. Bonus Trainingsplan

Sichere dir meinen exklusiven Fitness-Guide und erziele noch bessere Fortschritte! Hol dir deine Bestform und werde selbstbewusst!

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

inkl. Bonus Trainingsplan

Sichere dir meinen exklusiven Fitness-Guide und erziele noch bessere Fortschritte! Hol dir deine Bestform und werde selbstbewusst!

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on telegram
Gesunde Süßkartoffelchips

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel (450g)
  • 2EL Olivenöl
  • Etwas Salz & Pfeffer
  • Etwas Rosmarin (gehackt)

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffel gründlich waschen, schälen und in dünne, gleich dicke, Scheiben schneiden.
  2. Die Kartoffelscheiben für 30 Minuten in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen.
  3. Das Wasser abseihen, die Kartoffelscheiben mit Wasser abspülen und anschließend mit einem Tuch trocknen.
  4.  Die Kartoffelscheiben in einer Schüssel mit dem Olivenöl, Salz & Pfeffer sowie etwas Rosmarin (getrocknet, kleingehackt) marinieren, gut durchmischen und im Air Fryer bei 180°C für 40-45 Minuten knusprig backen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit die Chips nicht zusammenkleben und gleichmäßig knusprig werden.

Fit&Tasty - Die schnelle, geschmackvolle Fitnessküche

5/5

Du möchtest Abnehmen oder Muskulatur aufbauen und dabei uneingeschränkt lecker essen können? Dann ist Fit&Tasty wie für dich gemacht. Über 220 Seiten Inhalt, 80 leckere Fitnessrezepte,  und vieles mehr helfen dir dabei!

Tipp

Verzichte keinesfalls auf den Schritt des Einlegens der Kartoffelscheiben in Wasser. Dies entzieht den Kartoffelscheiben Stärke und sorgt dafür, dass sie knusprig werden und weniger stark zusammenkleben. Gibst du alle Chips auf einmal in den Air Fryer, so liegen sie zwangsweise übereinander. In diesem Fall ist es umso wichtiger, regelmäßig durchzurühren, damit alle Chips gleichmäßig knusprig werden.

Fürs Schneiden der Kartoffel empfehle ich dir einen Gemüsehobel, ein Messer oder einen Schäler zu verwenden. Achte beim Schneiden unbedingt darauf, dass die Chips in etwa gleich dick sind.

Alternative Gewürze die sich noch anbeiten würden sind Paprikapulver, Knoblauchpulver, Chiligewürz oder auch Parmesankäse.

Viel Spaß beim Zubereiten dieser leckeren Mahlzeit! Teile uns in den Kommentaren unten gerne dein Feedback mit und markiere uns auf Instagram. Wir freuen uns darauf, deine eigene Kreation zu sehen und reposten sie gerne!

Hast du Lust auf noch mehr leckere Fitnessrezepte, die nicht nur gesund sind sondern sich auch perfekt für den Fettabbau und Muskelaufbau eignen? In meinem Koch- und Ernährungsbuch FIT&TASTY findest du nicht nur meine besten Fitnessrezepte sondern auch mein Ernährungssystem, mit welchem du ganz ohne Verzicht auf Leckerein in Form kommen kannst! Ich würde mich freuen, dich schon bald in unserer eigenen Fit&Tasty Team-Gruppe begrüßen zu dürfen,

Lukas

Lukas Haselberger

Lukas Haselberger

Autor von Fit&Tasty mit >10 Jahren Erfahrung im Bereich Fitness & Ernährung. Ich liebe den Fitnesslifestyle, leckeres, gesundes Essen und möchte anderen Menschen zu ihrem persönlichen Fitnessziel verhelfen.
Share on facebook
Share
Share on whatsapp
Share
Share on pinterest
Pin
Share on telegram
Share

Weitere Beiträge