Birthday-Special: 10€ sparen – Code FT10

🎉 Gratis Versand nach AT + DE 🎉

10 Abnehmtipps, die wirklich helfen

Abnehmen ist eigentlich keine große Hexerei – vorausgesetzt man geht’s richtig an und weiß was man tut. Wenn du abnehmen magst solltest du dir immer im Klaren sein, dass damit eine Ernährungsumstellung verbunden ist. Du kannst zwar kurzfristig viel Gewicht verlieren, indem du auf irgendwelche Diäten setzt. Diese werden dir aber in der Regel keinen Spaß machen, weshalb du nach kurzer Zeit wieder aufgeben und in alte Ernährungsmuster zurückfallen wirst. Die Folge ist ganz einfach erklärt: du wirst wieder zunehmen. Deshalb sollte das oberste Ziel immer eine Ernährungsumstellung sein. Bedeutet: eine Ernährungsweise, die dir Spaß macht, die du auch in 5 Jahren noch durchziehen kannst, bei der du nicht hungern musst und auch nicht in einen Jojo-Effekt kommst. Wenn das dein Ziel ist, dann bist du mit meinem Koch- und Ernährungsbuch Fit&Tasty bestens beraten. Zusätzlich findest du in diesem Beitrag 10 Abnehmtipps, die du unmittelbar umsetzen kannst. Ich wende all diese Abnehmtipps selbst bei mir an und bin davon überzeugt, dass sie auch dir dabei helfen werden, auf den richtigen Weg zu kommen.

Gratis Fitness-Guide

Verpasse keine Angebote mehr und erhalte meinen exklusiven Fitness-Guide, der dir wichtige Starter-Tipps gibt und einen meiner Trainingspläne als Bonus enthält!​

Mit der Anmeldung stimmst du der Verarbeitung deiner Daten im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

E-Book: 10 Erfolgsfaktoren für effektiven Muskelaufbau

inkl. Bonus Trainingsplan

Sichere dir meinen exklusiven Fitness-Guide und erziele noch bessere Fortschritte! Hol dir deine Bestform und werde selbstbewusst!

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Gratis Fitness-Guide

inkl. Bonus Trainingsplan

E-Book: 10 Erfolgsfaktoren für effektiven Muskelaufbau

Sichere dir meinen exklusiven Fitness-Guide und erziele noch bessere Fortschritte! Hol dir deine Bestform und werde selbstbewusst!

Mit Klick auf den Button stimmst du unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Abnehmtipp 1: Nimm ausreichend Flüssigkeit zu dir

Der menschliche Körper besteht zu etwa 60% aus Wasser. Dementsprechend wichtig ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Wenn du kein Wassertrinker bist kannst du alternativ auch auf ungesüßte Tees, Zitronenwasser oder ähnliches zurückgreifen.

Abnehmtipp 2: Mach regelmäßig Bewegung

Bewegung bringt unseren Kreislauf in Schwung und tut der Seele gut. Egal ob es nur ein Spaziergang an der frischen Luft, eine Runde mit dem Fahrrad oder sonstiges ist. Jede Art von Bewegung ist besser als keine Bewegung. In der heutigen Zeit sitzen wir leider viel zu viel, was ohne Ausgleich oftmals zu gesundheitlichen Problemen führt. Ich spreche da aus eigener Erfahrung, denn ich hatte lange Zeit Rückenprobleme, die ich aber mittlerweile voll und ganz im Griff habe bzw. nicht mehr vorhanden sind. Du musst nicht jeden Tga Sport machen, aber achte bewusst darauf, mehr Bewegung in deinen Alltag zu integrieren. So könntest du beispielsweise statt dem Lift die Treppe benutzen oder beim Einkaufen einfach bewusst den letzten Parkplatz nehmen. All das sind einfache Tipps, die du im Alltag ohne viel Aufwand unmittelbar umsetzen kann.

Abnehmtipp 3: Iss regelmäßig

Wenn du Abnehmen magst, solltest du zwar insgesamt weniger Essen (gemessen an Kalorien), aber dennoch eine gewisse Regelmäßigkeit einhalten. Je nachdem ob du Sport machst oder nicht, kannst du 4-6 Mahlzeiten pro Tag zu dir nehmen, wobei jedenfalls 3 Hauptmahlzeiten enthalten sein sollten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen). Bist du kein großer Frühstücker, kann man dieses auch mal weglassen. Gerade dann, wenn du aber beispielsweise am Morgen Sport machst, empfehle ich dir unbedingt danach eine Mahlzeit einzunehmen.

Abnehmtipp 4: Vermeide Heißhunger

Wenn du wie im vorigen Tipp erwähnt regelmäßig isst, solltest du in der Regel nicht mit Heißhunger in Berührung kommen. Lässt du aber beispielsweise öfters Mahlzeiten aus, kannst du dich durchaus in diese Situation begeben. Bei mir entsteht Heißhunger meist, wenn ich lange Zeit nichts gegessen habe, hungrig bin und das solange rauszögere, bis ich dann eben in den Heißhunger komme und alles greifbare in mich hinein stopfen mag. Eine regelmäßige Nahrungszufuhr hilft dir also in der Regel auch, Heißhungerattacken zu entgehen.

Fit&Tasty - Die schnelle, geschmackvolle Fitnessküche

5/5

Du möchtest Abnehmen oder Muskulatur aufbauen und dabei uneingeschränkt lecker essen können? Dann ist Fit&Tasty wie für dich gemacht. Über 220 Seiten Inhalt, 80 leckere Fitnessrezepte,  und vieles mehr helfen dir dabei!

Abnehmtipp 5: Verbiete dir nichts

Wer mich auf Social-Media verfolgt weiß, dass ich es immer wieder erwähne und auch lebe: Du sollst dir nichts verbieten. Wenn man ein paar Grundregeln befolgt, kann man sich jeden eine Kleinigkeit gönnen. Dies kann ein Stück Schokolade, ein Stück Kuchen oder vergleichbares sein. Spaß an der Ernährung sollte immer im Vordergrund stehen. Und den hast du nun mal, wenn du dir nichts verbieten musst. Meine konkret empfohlene Vorgehensweise inkl. Berechnung deiner eigenen Kalorienbilanz findest du im Detail in Fit&Tasty beschrieben.

Abnehmtipp 6: Hab Geduld

Wenn du Abnehmen magst und dies vor allem nachhaltig (ohne Jojo-Effekt) tun möchtest, solltest du dich nicht unter Druck setzen, sondern Geduld haben. Du musst keine 10kg und auch keine 5kg pro Woche verlieren. Viel wichtiger ist es, dass du langsam und konstant abnimmst. Langfristig gesehen wird dir das mehr nutzen, als wenn du kurzfristig viel abnimmst, anschließend aber wieder in alte Verhaltensmuster zurückfällst und erneut zunimmst.

Abnehmtipp 7: Iss viel Gemüse und Obst

Gemüse und Obst ist nicht nur gesund, sondern dabei auch relativ kalorienarm. Hier gibt es natürlich Ausnahmen wie beispielsweise eine Avocado, die eher fettreich aber dennoch gesund ist. Grundsätzlich brauchst du dir bei Gemüse aber keine Gedanken machen, da es dich sättigt, aber du gleichzeitig nur wenige Kalorien zu dir nimmst. Man spricht bei solchen Lebensmitteln auch von Lebensmitteln mit einer geringen Kaloriendichte. Diese sind fürs Abnehmen sehr empfehlenswert.

Abnehmtipp 8: Verzichte auf Softdrinks und Fruchtsäfte

Softdrinks und Fruchtsäfte gelten aufgrund des hohen Zuckeranteils als relativ ungesund. Außerdem haben sie unnötig viele Kalorien, die dir das Leben nur zusätzlich erschweren (sofern du Gewicht verlieren magst). Im Idealfall trinkst du Wasser. Alternativen wurden die ja bereits unter Tipp 1 vorgestellt und sind beispielsweise Tee oder Zitronenwasser.

Abnehmtipp 9: Mach Krafttraining

Wenn ich die Wahl zwischen Cardiotraining und Krafttraining hätte, würde ich dir (für den Zweck des Abnehmens) immer zu Zweiterem raten. Wieso? Wenn du Krafttraining betriebst und in weiterer Folge Muskulatur aufbaust, wirst du automatisch einen höheren Kalorienverbrauch haben. Bedeutet: Wenn du weiterhin die gleiche Menge Kalorien zu dir nimmst, wirst du automatisch abnehmen. Sogar im Schlaf hast du dann mit mehr Muskelmasse einen höheren Kalorienverbrauch als mit weniger. Deshalb mein Tipp: Beginne mit Krafttraining und wirst es langfristig gesehen deutlich einfacher haben, Gewicht zu verlieren und dieses dann auch zu halten.

Abnehmtipp 10: Mach Meal Prep

Deine Ernährung ist der wohl wesentlichste Faktor, wenn du Abnehmen möchtest. Umso wichtiger ist es, dass du weißt, auf welche Art von Lebensmitteln und Gerichten du zurückgreifen kannst. Gewisse Gerichte empfehlen sich besser als andere für den Zweck des Abnehmens. In der heutigen Zeit, ist unser Alltag leider oft von Stress geprägt. Stress wiederum führt dazu, dass wir tendenziell eher zum falschen (nährstoffarmen) Essen greifen. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen ist Meal Prep. Ich stell mich beispielsweise oft noch abends für 15-20 Minuten in die Küche und bereite mir in dieser Zeit mein Essen für den nächsten Tag vor. Diese 20 Minuten sind keine verlorene Zeit. Zum einen sparst du sie dir am nächsten Tag, zum anderen kannst du dir sicher sein, dass du deine Ernährung am nächsten Tag optimal gestalten kannst, da du gut vorbereitet bist und bereits einen konkreten Plan hast.

Ich hoffe dir hat dieser Artikel gefallen und du konntest etwas mitnehmen. Lass mich im Kommentarfeld unten gerne wissen, was dir beim Abnehmen geholfen hat. Tauschen wir uns hier gerne aus, sodass auch andere von unseren eigenen Erfahrungen lernen können.

Lukas Haselberger

Lukas Haselberger

Autor von Fit&Tasty mit >10 Jahren Erfahrung im Bereich Fitness & Ernährung. Ich liebe den Fitnesslifestyle, leckeres, gesundes Essen und möchte anderen Menschen zu ihrem persönlichen Fitnessziel verhelfen.
Share
Share
Pin
Share

Weitere Beiträge